Auch schon clever

Die fünf Würfel sind gefallen und alle Spieler gucken gespannt auf das Ergebnis; denn jeder bekommt etwas ab vom Würfelsegen. Die Würfelseiten zeigen vier verschiedene Farben oder einmal freie Farbwahl. Der aktive Spieler darf alle Würfel einer Auch schon clever Farbe für sich nutzen und die darauf abgebildeten Geburtstagsutensilien auf dem eigenen Wertungszettel abstreichen. Ganz beliebig geht das nur bei grün - Geschenke. Bei den Süßigkeiten muss grundsätzlich zweimal das gleiche vorhanden sein - da kommt der Joker besonders gelegen. Bei den Geburtstagskerzen werden gelegentlich zwei auf einmal benötigt und bei den Luftballons muss streng die Reihenfolge der Formen eingehalten werden. An den nicht verwendeten Würfeln dürfen sich die Mitspieler/-innen bedienen. Oft wird ein Gegenstand mit Bonuskreis ausgestrichen. Dann darf sofort ein weiteres Utensil der entsprechenden Farbe angekreuzt werden - und dann vielleicht gleich noch eins. Es sind solche Kettenzüge, die nicht nur Kinder begeistern, Erwachsene spielen meist gerne mit. Mit einigen der Utensilien ist ein Siegpunktsternchen verknüpft. Wer davon die meisten ankreuzen konnte, gewinnt natürlich. Aus der Reihe oft seichter Kinderspiele ragt dieses wohltuend heraus, und das bei sehr übersichtlichem Spielmaterial. Die Altersgrenze ist vom Verlag allerdings eher zu niedrig angesetzt. Ansonsten besonders als Familienspiel sehr empfehlenswert und nominiert zum Kinderspiel des Jahres 2022.

Lotte Schüler

Lotte Schüler

rezensiert für den Borromäusverein.

Auch schon clever

Auch schon clever

Wolfgang Warsch ; Illustration: Marie Zippel [und ein weiterer]
Schmidt (2022)

1 Spiel (5 Würfel, Spielblock, 4 Bleistifte, Spielanleitung)
Spiel

MedienNr.: 610895
EAN 004001504406257
ca. 13,49 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 6
Systematik: KSp
Diesen Titel bei der ekz kaufen.