Die Eroberung der Villa Herbstgold

Die Kinder der Igel-Gruppe sind ziemlich aufgeregt, als sie erfahren, dass sie einen Ausflug in die Villa Herbstgold unternehmen werden, um den dort lebenden Omas und Opas das Märchen „Hänsel und Gretel“ vorzuspielen. Mit durchaus gemischten Die Eroberung der Villa Herbstgold Gefühlen kommen sie in dem Altenheim an. Während die Erzieherinnen mit der Heimleitung sprechen, gehen die Kleinen einfach schon einmal los, um den Opa eines Mädchens zu besuchen, der sie auf jeden Fall vor etwaigen bösen Hexen beschützen kann. Gut gelaunt zeigt er ihnen sein Holzbein und beantwortet alle möglichen Fragen. So werden die Kinder mutiger und wagen sich in einige andere Zimmer. Eine alte Dame lässt sie ihr Gebiss putzen, mit einer anderen sprechen sie über ihre Windeln und bekommen ihr Geheimversteck gezeigt, aus dem sich jeder etwas heraussuchen darf. Und dann lernen sie noch Yusuf kennen, der in seinem Zimmer mit einer Angelrute Sachen fischt. Auch die Theateraufführung gestaltet sich überraschend, denn manche der Alten wollen sich nicht so recht benehmen! - Eingebettet ist diese sprachlich lebhafte und ausgesprochen kindgerecht geschilderte Geschichte in durchgehend doppelseitige, cartoonartige und überaus detailreichen Illustrationen, die zum Entdecken, Sprechen und vor allem zum Schmunzeln anregen. - Ein rundum gelungenes, heiteres Buch zu einem doch ernsthafteren Thema, das mögliche Ängste vor in Heimen lebenden Menschen zwar ernst nimmt, aber zugleich auch die kindliche Neugier, Unbefangenheit und die Freude zeigt, mit der sich Jung und Alt begegnen können. Sehr gern empfohlen!

Barbara Nüsgen-Schäfer

Barbara Nüsgen-Schäfer

rezensiert für den Borromäusverein.

Die Eroberung der Villa Herbstgold

Die Eroberung der Villa Herbstgold

Stefanie Höfler ; [Illustrationen:] Claudia Weikert
Beltz & Gelberg (2022)

[40] Seiten : farbig
fest geb.

MedienNr.: 609744
ISBN 978-3-407-75631-2
9783407756312
ca. 13,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 4
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.