Der kleine Teeladen in Tokio

Fiona ist sehr aufgeregt, als sie die Reise nach Tokio antritt, denn sie erhält bei einem weltberühmten Fotografen eine Fortbildung als Fotografin, und ihre Bilder dürfen dann in London in einer Galerie gezeigt werden. Doch als sie ihren Tutor Gabe Der kleine Teeladen in Tokio Burnett trifft, stellt sie fest, dass es ihr früherer großer Schwarm ist. Aber Gabe gibt sich distanziert. Fiona wohnt bei einer netten Familie, die einen Teeladen besitzt, und lernt dabei die japanische Kultur kennen. Als sie zusammen mit Gabe aufbricht, um am Fuji eine Fotokollektion zu erstellen, funkt es zwischen den beiden, aber es liegen noch ein paar große Steine im Weg... - Julie Caplin hat einen mitreißenden und sehr unterhaltsamen Liebesroman verfasst, für alle Büchereien zu empfehlen.

Elfriede Bergold

Elfriede Bergold

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Der kleine Teeladen in Tokio

Der kleine Teeladen in Tokio

Julie Caplin ; aus dem Englischen von Christiane Steen
Rowohlt Taschenbuch Verlag (2021)

395 Seiten : Karte
kt.

MedienNr.: 606185
ISBN 978-3-499-00629-6
9783499006296
ca. 10,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.