Die kleine Patisserie in Paris

Nina sucht mit ihren 29 Jahren immer noch ihren Platz im Leben, im Beruf wie in der Familie wie in der Liebe. Da kommt ein Aushilfsjob in Paris gelegen: Ihr Jugendschwarm Sebastian, mittlerweile renommierter Koch und Restaurantkettenbesitzer, hat sich Die kleine Patisserie in Paris ein Bein gebrochen und braucht Hilfe. Nina ergreift die Chance. Sie findet neue Freunde, vertieft ihre Kenntnisse in der Feinbäckerei und es kommt, wie es kommen muss: Nina und Sebastian entdecken ihre Liebe neu. Nebenbei findet sie in der Patisserie ihre Berufung und Leidenschaft. - Wenn auch etwas vorhersehbar, eignet sich der leichte Roman sehr gut als Entspannungslektüre. Gerne empfohlen.

Dorothee Rensen

Dorothee Rensen

rezensiert für den Borromäusverein.

Die kleine Patisserie in Paris

Die kleine Patisserie in Paris

Julie Caplin ; aus dem Englischen von Christiane Steen
Rowohlt Taschenbuch Verlag (2019)

rororo ; 27554
399 Seiten
kt.

MedienNr.: 599055
ISBN 978-3-499-27554-8
9783499275548
ca. 12,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.