Pandemie und Psyche

Abwechselnd mit dem Co-Autor versucht die Schülerin von Viktor E. Frankl (1905-1997), die durch die Pandemie verursachten seelischen Probleme wie Verunsicherung, Angst, Depression und Frustration bis hin zur Auseinandersetzung mit der eigenen Vergänglichkeit Pandemie und Psyche durch die Stärkung des seelischen Immunsystems zu reduzieren. Frankls Theorien zur Grundlage nehmend und mit Beispielen aus der psychotherapeutischen Praxis regt sie u.a. dazu an, sich nicht zu langweilen, einen Sinn zu suchen z.B. durch ehrenamtliche Tätigkeit, zu sich selbst zu finden und über sein Leben nachzudenken, die Zeit nicht totzuschlagen, sondern konstruktiv zu nutzen und Bescheidenheit zu trainieren, um damit zu einem sinnerfüllten Leben zu gelangen. Farbfotos mit sinnstiftenden Texten begleiten die psychologischen Sichtweisen.

Helmut Eggl

Helmut Eggl

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Pandemie und Psyche

Pandemie und Psyche

Elisabeth Lukas, Reinhardt Wurzel
Verlag Neue Stadt (2020)

141 Seiten : Illustrationen (farbig)
fest geb.

MedienNr.: 971882
ISBN 978-3-7346-1246-6
9783734612466
ca. 18,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ps
Diesen Titel bei der ekz kaufen.