Gute Nacht, lieber Bauernhof!

Auf dem Bauernhof geht tagsüber die Post ab: Schaf und Ziege spielen miteinander, der Hahn sucht nach Würmern, das Schwein suhlt sich im Schlamm und der Esel zieht die Kutsche. Nachts aber wird es ganz leise und die Tiere kuscheln sich zusammen, Gute Nacht, lieber Bauernhof! um zu schlafen und sich vom arbeits- und ereignisreichen Tag zu erholen. Dann träumen sie schön. Abwechselnd erzählt dieses Kinderbuch zum Einschlafen jeweils vom Tagwerk jedes Tieres und davon, wie es abends ins Bett geht. Dabei wird immer die gleiche, leicht abgewandelte Einschlaf-Formel - "Gute Nacht! Träumt fein! Ich leg mich hin und schlaf gleich ein!" wiederholt, die den Rhythmus der Geschichte strukturiert und sicherlich einschlafförderlich wirkt. Während die Bilder vom Tag in bunten, lebendigen Farben gehalten sind, vermitteln die bläulichen, dunkleren Farbtöne der Bilder von der Nacht den Leser/-innen einen nächtlichen Eindruck. - Das Gute-Nacht-Buch mit typischen Bauernhoftieren eignet sich aufgrund der leichten, rhythmisierten Sprache, den anschaulichen Bildern und den festen Papp-Seiten bestens für Kleinkinder vor dem Zubettgehen. Sehr zu empfehlen.

Clara Braun

Clara Braun

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Gute Nacht, lieber Bauernhof!

Gute Nacht, lieber Bauernhof!

Natalie Mendes ; Dominik Rupp
Loewe (2021)

Loewe von Anfang an
[22] Seiten : farbig
fest geb.

MedienNr.: 973636
ISBN 978-3-7432-0520-8
9783743205208
ca. 8,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 2
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.