Echt unheimliche Gruselgeschichten

Viele kennen und lieben die tagebuchartigen Geschichten von Greg und Rupert. In dieser Art ist auch dieses Buch aufgemacht, aber diesmal steht Rupert gar nicht im Mittelpunkt, sondern er erzählt 14 kurze Gruselgeschichten mit einigen Zwischenbemerkungen. Echt unheimliche Gruselgeschichten Sie sind sehr leicht zu lesen und gut zu verstehen, da sie recht simpel geschrieben sind. Die Geschichten sind zwar teilweise recht makaber, aber die Spannung und das Gruseln halten sich noch in Grenzen. Interessant werden die Geschichten durch Ruperts trockene Erzählweise und die vielen gekritzelten Zeichnungen zwischen den Zeilen. Für alle Leser/-innen ab 10 Jahren, die flapsige Erzählungen, leichtes Gruseln oder Gruselgeschichten zum Weitererzählen suchen, kann dieses Buch empfohlen werden.

Emily Greschner

Emily Greschner

rezensiert für den Borromäusverein.

Echt unheimliche Gruselgeschichten

Echt unheimliche Gruselgeschichten

von Jeff Kinney ; Übersetzung aus dem amerikanischen Englisch: Dietmar Schmidt
Baumhaus Verlag (2021)

Rupert präsentiert
216 Seiten : zahlreiche Illustrationen
fest geb.

MedienNr.: 605125
ISBN 978-3-8339-0684-8
9783833906848
ca. 14,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.