Ein ganzes halbes Jahr

Zwei ganz unterschiedliche Menschen und Charaktere treffen aufeinander und ihrer beider Leben ist fortan ein ganz anderes: Auf der einen Seite Louisa, die bislang als Kellnerin gearbeitet hat und in ihrem Leben in der "working class" schon so manche Ein ganzes halbes Jahr Klippen umschiffen musste. Auf der anderen der junge, attraktive und erfolgreiche Geschäftsmann Will, ein Lebemann mit einem Vorzeigeleben. Doch Wills Leben ändert sich vollkommen, als er nach einem Verkehrsunfall an den Rollstuhl gefesselt ist. Da Louisa ihren Job verloren hat, verschafft ihr die Arbeitsvermittlung einen Job als Wills Betreuerin, der vor den Scherben seiner Existenz "sitzt" und all seinen Lebensmut verloren hat. Die beiden freunden sich an (verlieben sich sogar) und Will schafft es viele verborgene Qualitäten in Louisa zu wecken und zu fördern. Was sich zunächst wie ein Abklatsch auf den Erfolgsfilm "Ziemlich beste Freunde" anhört, behandelt auch sehr eindrücklich und bisweilen unterhaltsam das Thema Behinderung und das Tabu Sterbehilfe. Die inzwischen äußerst erfolgreiche Romanvorlage wird von verschiedenen Sprechern (in jeweils eigenen Rollen) gelesen. Durch das komprimierte mp3-Format bieten die beiden CDs beinahe 15 Stunden so sentimentale wie dramatische Unterhaltung. Höchstwahrscheinlich ein Selbstläufer - überall zur Anschaffung empfohlen.

Felix Stenert

Felix Stenert

rezensiert für den Borromäusverein.

Ein ganzes halbes Jahr

Ein ganzes halbes Jahr

Jojo Moyes. Luise Helm ... lesen
Argon (2013)

Argon Hörbuch
2 mp3-CD (ca. 885 Min.)
mp3-CD

MedienNr.: 377509
ISBN 978-3-8398-1234-1
9783839812341
ca. 19,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.