Soulfood Sweets

Zuckerfreie Ernährung liegt im Trend. Doch "manchmal will die Seele Süßes" (S. 4), weiß die Autorin. Zunächst erläutert sie die Zusammensetzung und Wirkweise von Haushaltszucker. Darauf folgt eine selektive Darstellung alternativer Süßungsmittel, Soulfood Sweets Backzutaten und Gewürzen. Nach dieser kurzen Einführung beginnt der Rezeptteil, der eingeteilt ist in die Kategorien Frühstück, Energiesnacks, Getränke und Gebäck. Jedem Rezept vorangestellt ist ein kurzes Statement von Küllmer zu diesem Gericht mit möglichen Kombinationsvorschlägen. Teilweise ausgefallene Zutaten bringen auch ausgefallenere Rezeptideen mit sich, finden sich aber nicht unbedingt in jedem Haushalt. Jedes Rezept präsentiert sich mit sehr appetitlichen Fotos der Food-Stylistin und Fotografin. - Das ansprechend gestaltete Buch bietet gleichermaßen alltagstaugliche Ideen, etwa bei den Granolas oder Marmeladen, wie besondere Rezepte für Gäste, z.B. bei manchen Desserts oder Getränken. Da zuckerfreie bzw. reduzierte Ernährung sehr im Trend liegt, wird "Soulfood Sweets" sicherlich viele Leser/-innen finden und ist zudem noch ein Augenschmaus. Deshalb ab mittleren Beständen sehr gerne empfohlen.

Dorothee Rensen

Dorothee Rensen

rezensiert für den Borromäusverein.

Soulfood Sweets

Soulfood Sweets

Katharina Küllmer
Edition Michael Fischer (2020)

191 Seiten : farbig
fest geb.

MedienNr.: 601691
ISBN 978-3-96093-857-6
9783960938576
ca. 30,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pr
Diesen Titel bei der ekz kaufen.