Worauf wartest du noch?

Gegen Langeweile helfen Spiele und wenn kein Spielzeug vorhanden ist, kann man auf das ABC zurückgreifen. Diese Idee wird in diesem Kinderbuch in Wort und Bild zur Schau gestellt. Das Alphabet bietet Gelegenheit, sich lustige Szenen auszudenken und Worauf wartest du noch? auszumalen: da wird Frischgekochtes fingerwarm gepustet, der Himmel lässt seine Sterne fallen, Tränen werden mit dem Föhn getrocknet, ein chaotisches Kinderzimmer soll sich selbst aufräumen. Die Situationskomik greift immer, zumal die Bilder oft die kurzen Textzeilen ins Absurde überdrehen. Jede Seite lebt von einer humorigen Idee, die mit viel Beobachtungsgabe und Sinn für Details zeichnerisch "sitzt". Dass es keine leere Zeit sein muss, auf etwas zu warten, sondern dass Wartezeit auch ein komisches Potential bereithalten kann, wird hier als Anregung verstanden. Das ABC lernt sich dabei fast von ganz allein!

Dominique Moldehn

Dominique Moldehn

rezensiert für den Borromäusverein.

Worauf wartest du noch?

Worauf wartest du noch?

Lena Raubaum ; Clara Frühwirth
Tyrolia-Verlag (2022)

[64] Seiten : farbig
fest geb.

MedienNr.: 611425
ISBN 978-3-7022-4075-2
9783702240752
ca. 18,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 6
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.