Sie haben mich nicht gekriegt

Tina Modotti, aufgewachsen in ärmlichen Verhältnissen in Norditalien, entwickelt sich zur flammenden Kommunistin. Marie Rosenberg, Tochter einer assimilierten jüdischen Familie aus Fürth, träumt anfangs noch vom Ausbruch aus der für sie vorgesehenen Sie haben mich nicht gekriegt Buchhändlerinnenlaufbahn. Doch je älter sie wird, desto mehr findet sie sich in ihrer Rolle zwischen den Bücherrücken zurecht, blüht regelrecht auf inmitten ihrer Bücher und trotzt dem nationalsozialistischen Regime mit seinen Schikanen, solange es nur irgend geht. Tina hingegen reist für die Verbreitung der kommunistischen Idee immer wieder in ein anderes Land, wo es sich für den Kommunismus zu kämpfen lohnt. Erst versucht sie es mit Gesprächen, Diskussionen und Partys in den USA, verfolgt dann nachdrücklicher den Aufstieg des Kommunismus in Mexiko und erlebt schließlich die schrecklichen Grausamkeiten des Spanischen Bürgerkrieges mit. Immer wieder muss sie das Scheitern der kommunistischen Idee erleben, gibt aber dennoch nie auf. Marie schafft schließlich in letzter Sekunde den Absprung in die USA, wo sie sich bald als wichtige Verlegerin deutscher Literatur durchsetzen kann. Die Schilderungen der beiden Lebensläufe wechseln sich in raschem Tempo ab, was dem Roman immer wieder Spannung verleiht und letztlich auch vor Augen führt, wie unterschiedlich die beiden Charaktere vor ihrem jeweiligen politischen Hintergrund ihre Ziele verfolgen. Beide Figuren haben eine reale Person zum Vorbild, in deren Welt und Weltanschauung der Leser von Felix Kucher auf mitreißende, anschauliche Weise entführt wird. Zeitlich wird ein Bogen über die erste Hälfte des 20. Jh. gespannt und viele historische Ereignisse können nacherlebt werden. Absolut empfehlenswert für alle Anhänger spannender biografischer Romane.

Sonja Gast

Sonja Gast

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Sie haben mich nicht gekriegt

Sie haben mich nicht gekriegt

Felix Kucher
Picus Verlag (2021)

500 Seiten
fest geb.

MedienNr.: 974559
ISBN 978-3-7117-2104-4
9783711721044
ca. 26,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.