Mein unverhoffter Pferdesommer

Die 14-jährige Milli ist eigentlich kein Pferdemädchen, sondern leidenschaftliche Balletttänzerin. Umso überraschter ist sie, als vor ihrem Haus plötzlich ein Pferd für sie abgeladen wird. Jupiter, ein ehemaliges Polizeipferd, wurde ihr von einer Mein unverhoffter Pferdesommer Cousine ihrer Mutter vererbt und muss vorerst in der Garage untergebracht werden. In Jupiters Sachen befindet sich auch das Tagebuch eines unbekannten Jungen. Aus diesem erfährt Milli mehr über das Pferd, das unter anderem bei einem Juwelenraub im Einsatz war, nach dem die Beute nie auftauchte. Deshalb klingeln bei Milli alle Alarmglocken, als bei einem Einbruch in die Garage Jupiters Sachen durchwühlt wurden. Zusammen mit ihrer besten Freundin Anouk stürzt sich Milli in ihr erstes Pferdeabenteuer und lernt dabei nicht nur Jupiter, sondern auch die sehr unterschiedlichen Jungen Erik und Silas besser kennen. - Der Gute-Laune-Sommerroman nicht nur für Pferdefreunde ist unterhaltsam, leicht und tiefgründig zugleich. Sehr empfehlenswert und für jeden Bestand geeignet.

Bettina Palm

Bettina Palm

rezensiert für den Borromäusverein.

Mein unverhoffter Pferdesommer

Mein unverhoffter Pferdesommer

Mina Teichert
ueberreuter (2021)

245 Seiten : Illustrationen
fest geb.

MedienNr.: 606621
ISBN 978-3-7641-5214-7
9783764152147
ca. 12,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.