Jims kleines Buch der miesen Laune

Das Pappbilderbuch erzählt vom Schimpansen Jim, der eines Tages schlechte Laune hat. Nichts kann ihn aufheitern: Keine Bananen, keine Geschenke..., er ist richtig mies drauf. Wie im "großen Bruder", dem Bilderbuch "Jim ist mies drauf" (s. BP/mp 20/296), Jims kleines Buch der miesen Laune ist es auch hier ein guter Freund, der dem Unglücklichen zur Seite steht und die Laune etwas verbessern kann. - Jim ist ein Sympathieträger und bietet für Eltern wie Kindern einen Gesprächsanlass, um zu verstehen, dass man eben einfach mal schlecht gelaunt ist. Und dass das völlig in Ordnung ist.

Daniela Kern

Daniela Kern

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Jims kleines Buch der miesen Laune

Jims kleines Buch der miesen Laune

Suzanne & Max Lang ; [aus dem Englischen übersetzt von Pia Jüngert]
Loewe (2021)

[24] Seiten : farbig
fest geb.

MedienNr.: 985544
ISBN 978-3-7432-1106-3
9783743211063
ca. 8,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 3
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.