Fortbildungstagung


Thema 2020: "Was ihr wollt!" - Überlegungen zu Standortbestimmung und Bestandsaufbau: Bestandskonzepte sinnvoll planen!

 

Inhalte der Fortbildung:
Welche Auswirkungen hat eine veränderte Mediennutzung auf den Bestandsaufbau? Wie kann eine Bücherei überhaupt planvoll Bestandsaufbau und -abbau betreiben und wie können diese Überlegungen in die Planungen für ein Bestandskonzept eingebettet werden? So sollten Bestandskonzepte Auskunft über die grundsätzliche Zusammensetzung der Medien, die in den Büchereien angeboten werden, geben. Dazu gehören aber auch das Nachdenken über die Bevölkerungsstruktur, die Definition der Zielgruppen sowie festgelegte Arbeitsschwerpunkte der Bücherei, Überlegungen bezüglich der Anteile der unterschiedlichen Medien- und Sachgruppen und vieles mehr. An diese Überlegungen möchten wir uns mit Ihnen zusammen wagen.

 

Termin: (08.) 09. - 11. Oktober 2020 im Katholisch-Sozialen-Institut (KSI), Siegburg

•    ab Donnerstagnachmittag, 8. Oktober 2020, startet das kulturelle Vorprogramm (optional)

•    von Freitag, 09. Oktober bis Sonntag, 11. Oktober 2020 findet die eigentliche

      Fortbildung statt

 

Beginn und Ende:
Der Kurs startet am Freitag 15:00 Uhr und enden am Sonntag 12:00 Uhr, anschl. Mittagessen. Wenn Sie am Vorprogramm teilnehmen, reisen Sie am Donnerstag gegen 15:00 Uhr (die Zimmer sind erst dann beziehbar) an. Ab 14:00 Uhr können Sie sich jedoch bereits mit Kaffee und Kuchen stärken und die Zeit für den Austausch und ein Wiedersehen nutzen.

 

Kosten:
Planen Sie bitte für die Tagung inklusive Vorprogramm 387,- € ein. Wenn Sie nicht am kulturellen Vorprogramm teilnehmen möchten und erst am Freitag anreisen, stellen wir        280,- € in Rechnung.

 

Anmeldeschluss: 30. Juli 2020
Ansprechpartnerin und Kursleiterin ist Elisabeth Straube, Tel.: 089 / 23225-552,          e.straube@st-michaelsbund.de

 

Anmeldeformular:

zum Ausdrucken (pdf)

am PC ausfüllen