Die Crew

In der Rahmenhandlung eines Flugs durch das All bewähren wir uns als Team durch das gemeinsame Meistern von immer anspruchsvoller werdenden Aufgaben. Auf alle Spieler werden, wie bei jedem Stichspiel, Farb- und Trumpfkarten, aufgeteilt. Die Crew Die Spieler wählen sich aus offen ausliegenden Zusatzkarten ihre Aufträge. Diese Aufträge bestimmen Karten, die die Spieler jeweils mit einem eigenen Stich gewinnen müssen. Die ersten Aufträge sind leicht zu erfüllen, danach steigert sich das Niveau Schritt für Schritt, z.B. durch eine vorgegebene Reihenfolge der Stiche. Zur Verständigung untereinander steht jedem nur ein Funkplättchen zur Kennzeichnung einer Handkarte zur Verfügung. Während des Spiels herrscht ansonsten Kommunikationsverbot. Die Spannung steigert sich, je knapper das Ziel erreicht wird. Bei Misserfolg wird das Level einfach nochmals mit neuem Kartenglück gestartet (und vorab reichlich kommentiert). Am besten spielt sich "Die Crew" zu dritt oder zu viert, zu zweit gibt es einen Notbehelf. Das Stichspiel überraschte unsere Spielegruppen mit einem ungewöhnlichen Tiefgang und unerwartetem Spielspaß. Mit der Auszeichnung "Kennerspiel des Jahres 2020" hat die Jury verdiente Aufmerksamkeit auf das Spiel gelenkt. Das Material ist solide und das Spiel bietet einen preiswerten Spielspaß. Da das Spiel recht unscheinbar daherkommt, werden die persönlichen Empfehlungen und die Bewerbung in der Öffentlichkeit über den Erfolg dieses Spiels entscheiden. - Für Büchereien kann das Spiel gerne empfohlen werden.

Thomas Patzner

Thomas Patzner

rezensiert für den Borromäusverein.

Die Crew

Die Crew

Thomas Sing ; Illustration: Marco Armbruster
Kosmos

1 Spiel (76 Karten, 16 Plättchen, Aufsteller, Anleitung)
Spiel

MedienNr.: 600562
EAN 004002051691868
ca. 12,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: KSp
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: