Endlichkeitsphilosophisches

Nach einer Einleitung durch den Herausgeber, der die Grundzüge der Philosophie von Odo Marquard (1928 -2015) skizziert, versammelt das Buch ausgewählte Beiträge Marquards zu Lebenszeit, Alter und Endlichkeit. In ihnen philosophiert Endlichkeitsphilosophisches er über den Zufall, erzählt von seinem Leben in der Nazizeit mit Überlegungen zur deutschen Nachkriegszeit und betrachtet die moderne Welt unter dem Blickwinkel der Vernunft und des Humors. Seine Aufmerksamkeit gilt besonders dem Alter, das er als Lebensabschnitt der Zukunftsverminderung bezeichnet, in dem alle menschlichen Wichtigkeiten relativiert werden und über dessen Möglichkeiten, Auswirkungen und Belastungen er in einem melancholischen Interview seine sehr persönlichen Ansichten äußert. Ein interessantes und anregendes Buch für philosophisch interessierte Leser/-innen.

Helmut Eggl

Helmut Eggl

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Endlichkeitsphilosophisches

Endlichkeitsphilosophisches

Odo Marquard
Reclam (2021)

125 Seiten
fest geb.

MedienNr.: 607005
ISBN 978-3-15-011368-4
9783150113684
ca. 12,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ph
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: