Hunde glücklich machen

Zunächst stellen sich in Wort und Bild Dr. Melissa Starling sowie Prof. Paul McGreevy mit ihren (jeweils mehreren) Hunden vor, die im Buch immer wieder beispielhaft erwähnt werden. Locker und gut verständlich, dabei mit neuerem Hunde glücklich machen wissenschaftlichem Datenmaterial bestens belegt, erklären die Autoren das Lebewesen Hund mit seinen Bedürfnissen - und wie Mensch und Hund viel unbeschwerter zusammenleben, wenn Mensch diese Bedürfnisse kennt und respektiert. Im Kapitel "Was Hunde wollen" fächern die Autoren eine ganze Welt voller Chancen und attraktiver Ziele auf. Und erklären, wie man die dem Hund bieten kann und immer wieder schmackhaft macht, nicht nur mit Leckerli & Co. Das Kapitel "und was Hunde nicht wollen" widmet sich der wichtigen Ressource Sicherheit, für den Hund überlebensnotwendig, aber leider oft unterschätzt und damit Ursache für gravierende Missverständnisse bis hin zur Gefährdung von Hund und Mensch. Nachvollziehbare Beispiele aus Menschensicht machen deutlich, wie der Hund sich in seiner Welt in der jeweiligen Situation fühlt und erklären so nachhaltig, warum Mensch Hund oft ganz falsch interpretiert, falsch (re)agiert und Hund die Welt (und Mensch) nicht mehr versteht. Jede Menge Wissenswertes und viel Neues für Hundehalter und solche, die es werden wollen! Breit einsetzbar, gern empfohlen!

Elisabeth Bachthaler

Elisabeth Bachthaler

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Hunde glücklich machen

Hunde glücklich machen

Melissa Starling & Paul McGreevy ; [aus dem Englischen von Bettina von Stockfleth]
Müller-Rüschlikon (2019)

220 Seiten : zahlreiche Illustrationen (farbig)
kt.

MedienNr.: 930434
ISBN 978-3-275-02173-4
9783275021734
ca. 19,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pr
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: