Drei Leben lang

Als Michi und seine Schwester bei einem Autounfall ihre Eltern verlieren, droht den beiden die Unterbringung in verschiedenen Heimen. Mit aller Macht rebelliert Michi gegen diese Zukunft und versucht auf eigene Faust, eine Lösung Drei Leben lang für sie beide zu finden. In starkem Gegensatz dazu steht der Lebensstil des "King", der als hochrangiges Mitglied eines Frankfurter Drogenrings ausschweifende Partys feiert und einen Coup gegen seinen Boss plant. Während der King täglich zahlreiche Linien Kokain schnupft und zunehmend den Realitätsbezug verliert, erlebt Loosi tiefe Abstürze durch seinen exzessiven Alkoholkonsum. Zwar schöpft er kurzzeitig neue Hoffnung, als er sich in einer Reha-Klinik in eine 17-Jährige verliebt und eine eigene Geschäftsidee verfolgt, doch seine Sucht und fehlende Ausbildung drohen ihn bald einzuholen. - In schnellem Wechsel werden die Leserinnen und Leser in kritische Lebensabschnitte von Loosi, Michi und dem King versetzt und erleben folgereiche Wendepunkte ebenso wie die Entscheidungen und äußeren Faktoren, die diesen zugrunde liegen. Die drei Schicksale sind denkbar eng miteinander verbunden und bieten ein Zeugnis ungünstiger Voraussetzungen, kurzsichtigen Handelns, emotionaler Verwundbarkeiten und neuer Hoffnungen. Sehr zu empfehlen.

Marlene Knörr

Marlene Knörr

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Drei Leben lang

Drei Leben lang

Felicitas Korn
Kampa (2019)

298 Seiten
fest geb.

MedienNr.: 601272
ISBN 978-3-311-10025-6
9783311100256
ca. 22,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: