Die Flucht

Was ist Heimat? Was bedeutet es, die Heimat verlassen zu müssen? F. Sanna hat aus Begegnungen mit Flüchtlingskindern und deren Erzählungen ein wunderbar berührendes Bilderbuch geschaffen, das kleinen Kindern die Themen Krieg, Heimatverlust Die Flucht und Flucht auf sehr kindgerechte Weise nahebringt. Ein Kind erzählt, dass es mit seiner Familie in einem Land am Meer lebte und erinnert sich an schöne, unbeschwerte Stunden am Strand. Eines Tages aber bricht plötzlich der Krieg übers Land herein, wie Unheil bringende schwarze Wellen überrollt er die heile Welt, bringt Chaos und zerstört alles. Die Familie verliert den Vater, und die Mutter beschließt, mit den Kindern und vielen anderen Familien zu fliehen, um aller Leben zu retten. Um nicht entdeckt zu werden, fahren sie nachts mit all ihrem Hab und Gut los, sind tagelang unterwegs, müssen versteckt in Wäldern ausharren, dubiosen Gestalten Geld zahlen, um so auf einer lebensgefährlichen Fahrt in einem überfüllten Boot übers Meer in ein fremdes Land zu kommen, um von da wieder weiter mit dem Zug ins Ungewisse transportiert zu werden. - Mit ihren ausdrucksstarken, bewegenden Illustrationen gelingt es F. Sanna kongenial, die traumatischen Erlebnisse der Flüchtlinge stimmungsvoll in wunderbar detailreich angelegten Bildern darzustellen. Ein wichtiges Bilderbuch, um mit Kindern dieses so präsent gewordene Thema besprechen zu können.

Margit Pongratz-Luttner

Margit Pongratz-Luttner

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Die Flucht

Die Flucht

Francesca Sanna
NordSüd (2016)

[21] Bl. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 830033
ISBN 978-3-314-10361-2
9783314103612
ca. 18,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 4
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.