Engelsträne

Eigentlich hat Ida keine so rechte Lust, am Theaterworkshop ihres Internats teilzunehmen. Doch ihre Freundin Jassi überzeugt sie, zumal auch der umwerfend gutaussehende Marc und auch Lukas teilnehmen. Während Jassi Marc anhimmelt, Engelsträne schlägt Idas Herz höher, wenn sie an Lukas denkt. Leider ist der mit der zickigen Luisa zusammen. Jassi schlägt Ida vor, dass sie das Stück schreiben soll, das am Ende des Schuljahres aufgeführt wird. Bald schwebt Ida, die leidenschaftlich gern schreibt, ein modernes Stück mit Rap-Songs und Slam-Texten vor, in dessen Mittelpunkt Claudia und Anna-Maria stehen sollen, zwei Schülerinnen ihrer Schule, die vor zehn Jahren spurlos verschwanden. Bei der Befragung von Lehrern und ehemaligen Mitschülern stoßen Ida und Jassi auf Ungereimtheiten. Waren Drogen im Spiel? Waren die Mädchen einem Lehrer zu nahe gekommen? Warum unterstützte der Vater des ehemaligen Schülers Gabriel Schmidt die Schule mit großzügigen Spenden und warum beharrt dieser Ehemalige, ein mittlerweile angesehener Architekt, darauf, dass der See neben der Schule erhalten bleiben muss? Immer tiefer geraten Ida und Jassi in einen Sumpf aus Intrigen und Bestechlichkeit und schweben schließlich in Lebensgefahr. - Ein spannendes Buch über zwei mutige, neugierige und schwer verliebte Mädchen, die nicht locker lassen, bis Licht in die dunkle Vergangenheit gekommen ist. Empfehlenswert.

Engelsträne

Engelsträne

Tamina Berger
Arena (2014)

Die Arena-Thriller
257 S.
kt.

MedienNr.: 397663
ISBN 978-3-401-06864-0
9783401068640
ca. 9,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: