Lina und Fred

Lina staunt nicht schlecht, als ein Bär ins Hotel ihrer Eltern zieht. Schnell freundet sie sich mit Fred an und ist bei dessen kühnen Ideen sofort dabei. Doch egal, ob es ums Dudelsack spielen geht, um ein Wettrennen auf Servierwagen Lina und Fred oder eine Bootsfahrt - Linas Eltern haben immer etwas dagegen. Der Bär ist zu laut und zu wild für die anderen Gäste. Am Ende muss Fred ausziehen und Lina bleibt nur die Erinnerung an einen tollen Tag mit ihrem neuen Freund. - Die Geschichte von der Freundschaft zwischen Lina und dem Bären ist nett erzählt und zauberhaft illustriert. Auch kleine Leser werden ahnen, dass die Ideen des Bären nicht gut enden können. Doch wer findet es nicht verlockend, einmal ein Wettrennen auf einem Servierwagen zu machen oder ein Stück Himbeertorte mit Sahne zu mopsen? - Zum Selbstlesen für Leseanfänger genauso geeignet wie zum Vorlesen auch schon im Kindergarten. Gerne empfohlen!

Nicole Schuster

Nicole Schuster

rezensiert für den Borromäusverein.

Lina und Fred

Lina und Fred

Alice Pantermüller. Mit Bildern von Astrid Henn
Arena (2014)

59 S. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 407227
ISBN 978-3-401-70544-6
9783401705446
ca. 9,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 6
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: