Der Koran

Für uns Nichtmuslime ist die Lesung des Koran ohne Anleitung nicht einfach, weil er uns in eine fremde Welt und Sprache führt. Darum beschränken wir uns meist, wenn wir überhaupt zu einer Übersetzung greifen, auf die Lektüre Der Koran einzelner Verse, z. B. zu Jesus und Maria oder zu Gewalt im Islam. Dieses Verfahren ist aber höchst problematisch, weil es weder den Kontext im Koran noch den Sitz im Leben des Textes berücksichtigt. Beide Faktoren sind, wie in der Bibel, für das Verständnis des Textes wichtig. Sie können aus der Kenntnis einzelner Verse nicht ohne Weiteres erschlossen werden. Wer dieses unzulängliche Verfahren nicht mehr praktizieren will und nicht zur Lektüre des ganzen Korans kommt, der findet nun in dieser Ausgabe eine ausgezeichnete Hilfe. H. Bobzin hatte schon vor einigen Jahren eine weithin hoch angesehene Koranübersetzung veröffentlicht (BP/mp 10/545), die dieser Ausgabe zugrunde liegt. Beide ordnen hier Koranverse nach Themen, z. B. Gott und Engel, Mohammed, Gericht, Himmel und Hölle, Propheten, Juden und Christen u.v.a. Die Kapitel und oft auch einzelne Texte werden kurz und kompetent eingeleitet. Natürlich wird man bei einer kurzen Auswahl immer auch einiges vermissen. Schade, dass weder zum Heiligen Krieg (Dschihad) noch zur Frau kaum etwas gesagt wird. Auf jeden Fall ist das kleine Paperback aber seinen Preis wert. Schon für kleinere Bestände empfehlenswert.

Werner Trutwin

Werner Trutwin

rezensiert für den Borromäusverein.

Der Koran

Der Koran

ausgew. und erklärt von Hartmut Bobzin ...
Beck (2015)

Beck ; 6178 : Paperback
223 S. : Ill.
kt.

MedienNr.: 580628
ISBN 978-3-406-67669-7
9783406676697
ca. 12,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Re
Diesen Titel bei der ekz kaufen.