Die NSDAP

Der Historiker Hans Ulrich Thamer legt in dieser kompakten, informativen Abhandlung die Entwicklung der NSDAP von ihrer Gründung bis zum Untergang des NS-Staates dar, erklärt ihre völkisch-rassistische Ideologie, zeigt ihre straffen, Die NSDAP durchgängigen Strukturen und vielfältigen Mechanismen auf, analysiert die Rolle Hitlers und erläutert die Gründe für die Attraktivität der Partei in den verschiedenen Bevölkerungsschichten. Fundiert, verständlich und auf das Wesentliche konzentriert, schildert der Autor, wie vielschichtig die NSDAP aufgestellt war und wie unterschiedlich sie von den Bürgern wahrgenommen und eingeschätzt wurde. Dominierte anfangs die enttäuschte Mittelschicht, fühlten sich in den Folgejahren vermehrt Angehörige der Arbeiterschaft, des bürgerlichen Lagers, der Oberschicht, vor allem aber junge Leute von dem alle Lebensbereiche umfassenden Angebot der Partei angezogen. Durch die Vielzahl ihrer Gliederungen (u.a. SA, SS, HJ, BDM), ihrer angeschlossenen und betreuten Verbände erfasste die NSDAP im Grunde alle Lebens- und Tätigkeitsbereiche. Untermauert durch eine omnipräsente Propagandamaschinerie sowie durch ein lückenloses Betreuungs-, Kontroll- und Überwachungssystem wurde in 12 Jahren eine "Volksgemeinschaft" der Täter, der Zustimmenden und Mitläufer geformt - mit wenig Widerstand gegen millionenfache Verbrechen und Morde. Mit der Erörterung der schwierigen Aufarbeitung der NS-Zeit und der eindringlichen Warnung vor gegenwärtigen populistischen Tendenzen endet die aufschlussreiche, sehr zu empfehlende Analyse.

Inge Hagen

Inge Hagen

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Die NSDAP

Die NSDAP

Hans-Ulrich Thamer
C.H.Beck (2020)

C.H.Beck Wissen
127 Seiten : Diagramme
kt.

MedienNr.: 953618
ISBN 978-3-406-75025-0
9783406750250
ca. 9,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ge
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: