Der Schmetterlingsgarten

Eigentlich hat Martin fast alles erreicht: Er hat seine Leidenschaft für Schmetterlinge zum Beruf gemacht, ist verlobt mit der attraktiven Anja und jetzt bekommt er auch noch die Forschungsgelder für seine Habilitationsarbeit. Er Der Schmetterlingsgarten reist nach Capri und verfällt dem Zauber der Insel und vor allem der schönen, aber abweisenden Lucia. Sie ist Haushälterin bei der hochbetagten Contessa Farnese, die in einem baufälligen Palazzo mit einem paradiesischen Garten lebt. Lucia hält Martin zunächst für den Komplizen ihres Noch-Ehemanns Alessandro, der sie vor Jahren ins Unglück gestürzt hat und jetzt eine Gaunerei plant, bei der der imposante Palazzo Farnese eine Hauptrolle spielen soll. Glücklicherweise hat Martin eine wunderbare Idee, die den Palazzo rettet, die Contessa von ihren Geldproblemen und Lucia von Alessandro befreit. So steht dem Liebesglück nichts mehr im Weg. - Der stimmungsvolle Unterhaltungsroman um die Liebe, auch zur Natur, der viel Lokalkolorit der schönen Insel Capri bietet, wird vielen Leserinnen gefallen.

Evelin Schmidt

Evelin Schmidt

rezensiert für den Borromäusverein.

Der Schmetterlingsgarten

Der Schmetterlingsgarten

Marie Matisek
Knaur (2020)

298 Seiten
kt.

MedienNr.: 944027
ISBN 978-3-426-52512-8
9783426525128
ca. 9,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: