Wilde Kübel

Die Landschaftsarchitektin Simone Kern hat bereits im Vorgängerband "Der antiautoritäre Garten" (BP/mp 19/769) gezeigt, wie eine pflegeleichte und insektenfreundliche Gartengestaltung aussehen kann. In diesem Buch widmet Wilde Kübel sie sich nun den Kisten und Kübeln auf Balkon und Terrasse, denn auch wer nur wenige Quadratmeter sein Eigen nennt, kann doch sehr viel für den Schutz der Tier- und Pflanzenwelt tun. Das Buch beginnt mit zwei einführenden Kapiteln zum naturnahen Gärtnern und den speziellen Herausforderungen des Gärtnerns mit Kübeln. Dann werden verschiedene Bepflanzungsideen vorgestellt, etwa für schattige, windige oder vollsonnige Standorte, sowie Tipps für die gezielte Unterstützung von Bienen, Schmetterlingen und Vögeln gegeben. Ein weiteres Kapitel widmet sich den Arbeiten zu den vier Jahreszeiten, den Abschluss macht ein großer Infoteil mit Porträts zu Pflanzenarten, die sich besonders gut für "wilde Kübel" eignen. Man merkt dem Buch die langjährige Erfahrung der Autorin an, die Tipps sind durchdacht, leicht umzusetzen und Leser/-innen orientiert. Eine ideale Grundlage, um sich auch auf kleiner Fläche eine ökologische Wohlfühloase zu erschaffen. Absolute Empfehlung.

Vanessa Görtz-Meiners

Vanessa Görtz-Meiners

rezensiert für den Borromäusverein.

Wilde Kübel

Wilde Kübel

Simone Kern
Kosmos

142 Seiten : zahlreiche Illustrationen (farbig)
kt.

MedienNr.: 600507
ISBN 978-3-440-16717-5
9783440167175
ca. 17,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pr
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: