Das Universum ist eine Scheißgegend

Die Physiker Oberhummer und Gruber sowie der Kabarettist Puntigam präsentieren die kaum vorstellbaren Dimensionen und Zustände unseres Universums im saloppen Plauderton und durchgehend anthropomorph. Wolken, "die keine Lust Das Universum ist eine Scheißgegend haben sich zu verändern" und eine Sonne, "die faule Sau", entsprechen nicht dem gängigen Stil wissenschaftlicher Publikationen. Und dennoch zeigen die Autoren äußerst präzise physikalische Zusammenhänge auf. Sie stellen jüngste Ergebnisse der Astrophysik dar und verwenden gelungene Zeichnungen, wo Worte nicht reichen. Auf bunte Astro-Fotos oder Infografiken wird verzichtet. An sehr wenigen Stellen kommen die Autoren mit absurden Grafiken und den Text verdeckenden Klecksen dem Umstand bei, dass das Universum nicht einfach so erklärt werden kann: dann wird das Buch zum treffenden Comic. Farblich abgehobene Einschübe "FACT BOX" stellen Phänomene der Kosmologie wie des Alltags dar und bieten Erläuterungen von Fachbegriffen. Der Leser selbst entscheidet, wie tief er letztlich einsteigen will. An etlichen Stellen ist die agnostische Grundhaltung (eines?) der Autoren nicht zu übersehen. Gläubigen Menschen wird ein gesundes Maß an Gelassenheit empfohlen. Ein durchwegs unkonventioneller Einstieg in Astrophysik und Kosmologie.

Georg Walser

Georg Walser

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Das Universum ist eine Scheißgegend

Das Universum ist eine Scheißgegend

von Heinz Oberhummer, Martin Puntigam, Werner Gruber
Hanser (2015)

328 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 583588
ISBN 978-3-446-44477-5
9783446444775
ca. 19,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Na
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: