Osama bin Laden schläft bei den Fischen

Marlon Brando in seiner Verkörperung des "Paten" hat einen großen Eindruck hinterlassen auf Ahmad Milad Karimi, der mit seinen Eltern im Alter von 13 Jahren aus Afghanistan floh. Nach jahrelangem Flüchtlingsdasein und Osama bin Laden schläft bei den Fischen mehreren abgewiesenen Asylanträgen gelingt es dem wissbegierigen Jungen, für den die Schönheit der koranischen Verse immer ein Halt in größter Not und Einsamkeit war, im deutschen Schulsystem und der deutschen Sprache Fuß zu fassen. Rilke und die deutschen Philosophen haben es ihm angetan, besonders Hegel, der, so Karimi, "alles denkt, was mein Leben ausmacht." 2009 übersetzt er den Koran neu ins Deutsche und folgt 2012 einem Ruf an die Universität Münster. - Sein autobiografischer Bericht ist ein beeindruckendes Beispiel für das friedliche und gewinnbringende Nebeneinander von Religionen, Weltanschauungen, Überzeugungen. - Vielen Lesern und Büchereien empfohlen.

Martina Häusler

Martina Häusler

rezensiert für den Borromäusverein.

Osama bin Laden schläft bei den Fischen

Osama bin Laden schläft bei den Fischen

Ahmad Milad Karimi
Herder (2013)

191 S.
fest geb.

MedienNr.: 576183
ISBN 978-3-451-30470-5
9783451304705
ca. 19,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Bi, Re
Diesen Titel bei der ekz kaufen.