Familie lebt von Liebe

Eingangs beschreibt die Autorin die erschwerten Bedingungen, unter denen die Familien heute stehen: alleinerziehend oder beide Eltern berufstätig, Hyperaktivität, übersteigerter Ehrgeiz und die zunehmende Digitalisierung der Kindheit. Familie lebt von Liebe Nicht ganz frei von Wertungen beschreibt sie den Alltag der Kinder heute und zeigt auf, welche Schwierigkeiten daraus resultieren können. Gekonnt nimmt sie die Probleme auf, zeigt mögliche Auswege und versteht es, Hoffnung zu wecken. Ihre Antwort auf die unruhige, belastete Situation vieler Familien ist ein Leben in Liebe. Dies hört sich einfach und selbstverständlich an, aber viele Fallbeispiele zeigen, dass Eltern im Stress nicht mehr liebevoll reagieren, sondern nur noch hilflos agieren. Konkret stellt sie anschließend die Schule der Liebe vor. Grundhaltungen werden besprochen und mit Beispielen konkretisiert. Dabei geht es auch um die Versöhnung mit den eigenen Eltern, um Regeln zum Zusammenleben und um eine natürliche, systemische Ordnung in der Familie. Auch die Patchwork-Familie wird bedacht. - Allen, die auf der Suche nach emotionaler Unterstützung für das Zusammenleben sind, sei dieser Ratgeber wärmstens empfohlen.

Barbara Jaud

Barbara Jaud

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Familie lebt von Liebe

Familie lebt von Liebe

Jirina Prekop
Kreuz (2013)

157 S.
kt.

MedienNr.: 387128
ISBN 978-3-451-61192-6
9783451611926
ca. 14,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Fa
Diesen Titel bei der ekz kaufen.