Born to run

Bruce Springsteen gehört zur Weltelite der Rockmusik und ist doch mehr als viele andere Größen seines Landes der Kultur, den Menschen und den Mentalitäten der USA verbunden. Seine 663 Seiten starke Autobiografie ist darum auch Born to run ein Stück Kultur- und Mentalitätsgeschichte der USA, ein Stück Musikgeschichte sowieso und zudem ein großes Glück für Leser, die eine authentische und differenzierte Darstellung dieses Musikerlebens schätzen. Springsteen (*1949) erzählt in reflektierter Weise über den alkoholkranken Vater, über die ersten Begegnungen mit Rock 'n' Roll und Blues bis zur Gründung seiner Band, dem ersten Plattenalbum, Auftritten in Europa und Asien und seinem politischem Engagement. Der "drive", der Antrieb, mit dem er quasi autodidaktisch zur Rock-Legende wurde, ist im Buch deutlich zu spüren. Angenehm und nie schaustellerisch ist es, wenn Springsteen über seine Musik oder auch über seine früh einsetzenden depressiven Phasen erzählt. Springsteen zeigt sich als selbstreflektierter und sensibler Mensch, dem die Rockmusik die Chance auf ein selbstbestimmtes Leben ermöglicht. Wir erfahren nicht nur vieles über den Erfolgsweg Springsteens, sondern blicken mit Faszination auf ein Land, das sich immer wieder einem Spagat aus "american dream" und Realität ausgesetzt sieht. Springsteen spricht auch von den Misshandlungen, denen die Schüler in seiner katholischen Grundschule der 1950er Jahre ausgesetzt waren und vom Verhältnis des Rock 'n' Roll zur Religion und bekennt sich als Christ, der dem Katholizismus vieles von der Poesie und Kraft, auch von dunklen Vorstellungen verdankt, die sein Inneres widerspiegeln. Sein Buch ist ein Muss für jeden Fan und eine dringliche Empfehlung den Lesern, die sich für Rockmusik und US-amerikanische Kultur interessieren. Für jeden, der einem Menschen auf den Weg zur Rocklegende folgen mag.

Helmut Krebs

Helmut Krebs

rezensiert für den Borromäusverein.

Born to run

Born to run

Bruce Springsteen
Heyne (2016)

671, [16] S. : Ill. (z.T. farb.)
fest geb.

MedienNr.: 588064
ISBN 978-3-453-20131-6
9783453201316
ca. 27,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Mu
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: