Naturnahes Kochen

Knapp die Hälfte des Buches macht eine detaillierte Warenkunde mit einer Beschreibung der auch der Gesundheit förderlichen Eigenschaften von Lebensmitteln aus. Immer mitgeliefert werden Bezugsquellen - da ist jedoch die Grenze zur Naturnahes Kochen unverhohlenen Werbung für befreundete Betriebe möglicherweise bereits überschritten. Dann folgen die Rezepte zu 24 Gerichten, allesamt ebenfalls sehr detailliert beschrieben und gut nachzukochen, allzu schwer zu beschaffende Zutaten kommen so gut wie nicht vor. - Insgesamt legt das Buch eher seinen Schwerpunkt auf die Geschichte zu und Geschichten über die Lebensmittel, was ja an und für sich nicht schlecht ist. Ob das und die stimmungsvollen Fotografien jedoch den Anschaffungspreis von 25 Euro rechtfertigen, bleibt fraglich, zumal die Werbung für die Lieferanten doch etwas überhandnimmt. Für Büchereien nur bei erhöhter Nachfrage zum Thema "naturnahes Kochen" empfohlen.

Thomas Oberholthaus

Thomas Oberholthaus

rezensiert für den Borromäusverein.

Naturnahes Kochen

Naturnahes Kochen

Erwin Seitz. Mit Fotogr. von Jens Gyarmaty
Insel-Verl. (2018)

223 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 594252
ISBN 978-3-458-17745-6
9783458177456
ca. 25,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pr
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: