Das Krokodil

Inspektor Lojaconno wurde aus Sizilien nach Neapel strafversetzt und ist dort zur Langeweile und Untätigkeit verurteilt, bis ihn die attraktive Staatsanwältin Laura Piras aus der Depression rettet und mit den Ermittlungen in einer Das Krokodil mysteriösen Mordserie betraut. Drei Jugendliche wurden kaltblütig erschossen, am Tatort fand sich jedes Mal ein Taschentuch, mit dem sich der Killer die Tränen abgewischt hat: Krokodilstränen? Zunächst - wenig überraschend in Neapel - führen die Spuren in Richtung Camorra. Aber Lojaconno sucht akribisch nach Zusammenhängen und möglichen Verbindungen zwischen den Opfern, eine menschliche Tragödie offenbart sich. - Das Rachedrama entfaltet sich ganz allmählich in kleinen, einzelnen Szenen aus wechselnden Perspektiven. Das Buch wurde 2012 mit dem "Premio Scerbancenco", dem italienischen Krimipreis ausgezeichnet und kann ab mittleren Beständen empfohlen werden. (Übers.: Susanne Van Volxem)

Marion Sedelmayer

Marion Sedelmayer

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Das Krokodil

Das Krokodil

Maurizio de Giovanni
Kindler (2014)

333 S.
fest geb.

MedienNr.: 576892
ISBN 978-3-463-40370-0
9783463403700
ca. 19,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: