Wir entdecken die Bibel

Der umfangreiche Sonderband der Reihe "Wieso, Weshalb, Warum?" gibt einen reich illustrierten Überblick über Aufbau und Inhalt der Bibel. Dass manche der typischen Klappen auch Teile von Geschichten verbergen, erschwert Wir entdecken die Bibel zusammen mit der gewöhnungsbedürftigen Seiteneinteilung mitunter die Orientierung im Text. Die zahlreichen Wimmelbilder setzen durchaus eigene Akzente, etwa wenn unter den Tieren der Schöpfung Dinosaurier zu entdecken sind oder beim Bau der Arche auch Frauen ihr handwerkliches Geschick einbringen. Besonders ausdrucksstark: die mittels Klappe bewegte Szene, in der Jesus beim Abendmahl das Brot dem Verräter reicht, an dem er im vorigen Bild die Fußwaschung vollzogen hat. Auch drei Gleichnisse (barmherziger Samariter, verlorener Sohn und verlorenes Schaf) sind enthalten. Biblisch nicht ganz korrekt ist die Erschaffung der Landtiere am fünften statt am sechsten Tag. Die Nummerierung der Zehn Gebote mag katholisch (oder auch lutherisch) sozialisierte Erwachsene stutzen lassen, da sie der in den reformierten, orthodoxen und anglikanischen Kirchen gebräuchlichen Einteilung folgt. Für die Zielgruppe der bis Siebenjährigen dürften diese beiden Abweichungen aber noch keine Rolle spielen. Daher kann die mit altersgerecht dosierten Erklärungen und Informationen angereicherte Nacherzählung biblischer Geschichten allen Büchereien empfohlen werden.

Monika Graf

Monika Graf

rezensiert für den Borromäusverein.

Wir entdecken die Bibel

Wir entdecken die Bibel

Ill.: Wolfgang Metzger. Text: Andrea Erne
Ravensburger Buchverl. (2017)

Wieso, weshalb, warum?
[10] Bl. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 588226
ISBN 978-3-473-32663-1
9783473326631
ca. 16,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 5
Systematik: KRe
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: Religiöses Kinderbuch des Monats