Hühnerdieb gesucht!

Zufällig werden die Zwillinge Marie und Lukas Zeugen eines seltsamen Überfalls: ein Riesenhuhn mit Husten hat Frau Pudel eine alte Vase samt Blumen von der Fensterbank gestohlen. Als wäre dies nicht schon komisch genug, taucht kurze Zeit später Hühnerdieb gesucht! auch noch das altbekannte Ganovenduo Topf und Deckel verkleidet am Tatort auf. Mithilfe ihrer magischen Detektivausrüstung versuchen die Geschwister, das Rätsel um den Vasen-Diebstahl zu lösen. Auch in dem dritten, unabhängig zu lesenden Detektivabenteuer (zuletzt: "Vorsicht, Ganoven!", BP/mp 21/333) gilt es für die Zwillinge, schneller als die beiden Ganoven Topf und Deckel einen Fall zu lösen. Auch die Leser/-innen sind wieder gefragt, denn für sie gibt es das ein oder andere Krimirätsel rund um den Fall, das gelöst werden muss. Witzige, farbige Illustrationen begleiten das Geschehen. So ergibt sich eine unterhaltsame Kombination von Erstlesebuch, Detektiv- und Rätselgeschichte. Als Reihentitel für das Erstleser-Regal gerne empfohlen.

Isabel Helmerichs

Isabel Helmerichs

rezensiert für den Borromäusverein.

Hühnerdieb gesucht!

Hühnerdieb gesucht!

Cally Stronk ; mit Illustrationen von Patrick Fix
Ravensburger (2021)

Die Jagd nach dem magischen Detektivkoffer ; Band 3
96 Seiten : farbig
fest geb.

MedienNr.: 604954
ISBN 978-3-473-46036-6
9783473460366
ca. 8,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 7
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.