Sonntag!

Die freie Journalistin und Schriftstellerin Constanze Kleis stellt ihren Lesern unterhaltsam und flott geschrieben alles über den Tag vor, "der aus der Reihe tanzt", so der Untertitel. Die Herkunft sowie die so unterschiedlichen Sonntag! Lebensformen, die diesen Tag prägen, werden im Plauderton vorgestellt. Die Autorin beleuchtet diesen besonderen Wochentag als Gegenstand der Medien, betont die Notwendigkeit von Pausen und verteidigt den "Ruhetag" gegen Begehrlichkeiten der Wirtschaft. Sie zählt verschiedene besondere Sonntage auf, wie z.B. den autofreien, den Schwarzen Sonntag oder den Wahlsonntag, blickt auf den Sporttag und behandelt das Thema Festtagskleidung, wobei sie gleich die negativen Seiten des Baumwollanbaus einblendet. Sonntagsbraten und Picknick gehören natürlich dazu. Es fehlen auch nicht die Sonntagsprobleme als Folge von "Entzugserscheinungen". Natürlich dürfen die anderen Wochentage ebenfalls Revue passieren. Als Bestätigung für die Bedeutung des Sonntags erscheinen missglückte revolutionäre Zeitneuordnungen, wie z.B. die unter Stalin. Zum Schluss lässt uns die Autorin einen Sonntag bei ihr zu Hause miterleben. Jedes Kapitel gleichsam ein spritziges und amüsantes Feuilleton! Viel Wissen und schöne Unterhaltung!

Bernhard Grabmeyer

Bernhard Grabmeyer

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Sonntag!

Sonntag!

Constanze Kleis
Piper (2019)

206 S.
fest geb.

MedienNr.: 925250
ISBN 978-3-492-05946-6
9783492059466
ca. 18,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ge
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: