Das Ende von allem*

Was ist auf lange Sicht die Zukunft unseres Universums? Mit den Grundlagen "Einführung in den Kosmos" und "Standardurknallmodell" beginnt Astrophysikerin Katie Mack von der North Carolina State University ihr von Anfang bis Ende fesselndes, formelfreies Das Ende von allem* und gut verständliches Buch, um dann jeweils eine Beschreibung der unterschiedlich verlaufenden Phasen Richtung Ende des Universums in den folgenden fünf Kapiteln zu präsentieren. Gleich anschließend erfahren wir von den Ansichten ihrer Fachkollegen bezüglich deren Einschätzung von Wahrscheinlichkeiten zum Eintreten der einzelnen Szenarien. Alles ist aufgrund der verfügbaren Daten bestens skizziert, berechnet und nach Wahrscheinlichkeit gewichtet. Am Ende des Buches elf Seiten ausführliche Anmerkungen und über sechs Seiten Register. - Für naturwissenschaftlich sehr Interessierte empfehlenswert.

Gertraud Roth

Gertraud Roth

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Das Ende von allem*

Das Ende von allem*

Katie Mack ; aus dem Englischen von Jens Hagestedt
Piper (2021)

270 Seiten : Illustrationen, Diagramme
fest geb.

MedienNr.: 607501
ISBN 978-3-492-07080-5
9783492070805
ca. 22,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Na
Diesen Titel bei der ekz kaufen.