Find me in the Storm

Airin führt allein das Bed&Breakfeast-Hotel ihrer Mutter, nachdem diese plötzlich von heute auf morgen hingeworfen hat und Hals über Kopf zu Airins Schwester Susannah gezogen ist. Die Trennung von ihrem Ehemann hat sie nicht Find me in the Storm verkraftet. Doch auch bei Susannah klappt es nicht, und kurzer Hand zieht die Mutter als Gast zurück ins Hotel und hat an allem etwas auszusetzen. Airin geht das Verhalten ihrer Mutter gewaltig auf die Nerven, hat sie doch hin und wieder mit schwierigen Feriengästen zu kämpfen. Zusätzlich vermietet sie den Leuchtturm, der auf einer kleinen Insel kurz vor der Küste liegt. Susannah ist todunglücklich über den Streit mit ihrer Mutter und möchte sich versöhnen, aber die Mutter bleibt stur. Auch für ihre Freundinnen hat Airin immer ein offenes Ohr. Da ihre Freundinnen vor kurzem die Liebe ihres Lebens gefunden zu haben scheinen, fühlt sich Airin manchmal einsam und wünscht sich einen Partner. Eines Tages meldet sich der bekannte Fernsehmoderator Joshua Hayes als Gast in ihrem Hotel an. Alle sind hin und weg, nur Airin kennt ihn nicht. Als sie ihn kennenlernt, verschlägt es ihr die Sprache. Doch Joshua ist leider nicht so nett, wie alle denken. Tief im Innern hat er ein schreckliches Geheimnis, was ihn dazu bewogen hat, um sich herum eine hohe Mauer aufzubauen und niemanden mehr nahe an sich heranzulassen. Kann Airin es schaffen, die harte Schale zu knacken? Ein gut zu lesender Liebesroman, der mich sehr gefesselt hat. Ich konnte ihn kaum aus der Hand legen. Im Grunde weiß man von Anfang an, wie es endet, aber der Weg dahin ist teils lustig, aber teils auch traurig. Man kann sich sehr gut in Airin und ihre Probleme hineinversetzen und leidet mit ihr. Joshua ist anfangs sehr unsympathisch, bis man von seinem Geheimnis erfährt. Dann kann man sein Verhalten teilweise verstehen. Aber nicht alles ist dadurch entschuldbar. Kann er sich Airin öffnen und sich für sie ändern? Man kann diesen dritten Teil einer Trilogie ohne Vorkenntnisse gut lesen. Für alle Büchereien sehr zu empfehlen für den Bereich Young Adult.

Melanie Bremer

Melanie Bremer

rezensiert für den Borromäusverein.

Find me in the Storm

Find me in the Storm

Kira Mohn
Kyss (Januar 2020)

[Leuchtturm-Trilogie] ; [3]
377 Seiten
kt.

MedienNr.: 914074
ISBN 978-3-499-00007-2
9783499000072
ca. 12,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.