Gegen Morgen

Kara ist auf dem Weg zu seiner Freundin Nadia, die ihn in Frankfurt sehnlichst erwartet. Wegen eines schweren Gewitters muss das Flugzeug aber in Hannover notlanden. Kara, den die schweren Turbulenzen an einen nahenden Tod denken lassen, Gegen Morgen kommt plötzlich Ramon in den Sinn. Ramon, der zu Studentenzeiten in Berlin ständiger Besucher in der WG von Kara und dessen Freund Vince war und der nach einem Streit den Kontakt vollständig abgebrochen hat. In dem Trubel der Jahre ist der Freund Ramon in Vergessenheit geraten. Wie konnte das geschehen? Kara, der studierte Volkswirt, beginnt nachzudenken über Freundschaft, Bindung und Verantwortung und über die Kosten eines Lebens. Er versucht, Antworten zu finden mithilfe von Formeln, denn damit kennt er sich aus. Jetzt, im Alter von 33 Jahren, stehen in seinem Leben Veränderungen an. Da ist der Wunsch von Nadia nach fester Bindung und Kindern in Frankfurt. Vince, der Freund seit Kindertagen, ist aus der WG in Berlin ausgezogen. Kara kehrt in seine Wohnung nach Berlin zurück und macht sich auf die Suche nach Ramon, die ihn bis Paris führt. Dort wird er Zeuge eines blutigen Anschlags. Hat Ramon etwas damit zu tun? Der Roman von Deniz Utlu führt in die subtile Gedanken- und Gefühlswelt von Kara, der ausgelöst durch die Erfahrung eines möglichen Sterbens den Wert von Freundschaft und Verantwortung für den anderen zu finden sucht. Das Lesen des Textes erfordert große Aufmerksamkeit, da die wörtliche Rede nicht durch Zeichen gekennzeichnet ist und sich so vom Text nicht abgrenzt. Nicht immer ist klar, ob es sich um Realität oder Imagination handelt. Deshalb allenfalls für literarisch versierte Leser/-innen geeignet.

Gabriele Berberich

Gabriele Berberich

rezensiert für den Borromäusverein.

Gegen Morgen

Gegen Morgen

Deniz Utlu
Suhrkamp (2019)

266 Seiten : 1 graphische Darstellung
fest geb.

MedienNr.: 599551
ISBN 978-3-518-42898-6
9783518428986
ca. 22,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: