Mein stärkstes Turnier! Also fast ....

Anton, der Ich-Erzähler, und seine Freunde Jan, Emma und bald auch Felix, sowie Trainer Torsten, wollen unbedingt das Fußball-Hallenturnier im Nachbarort gewinnen. Sie trainieren hart, halten auch in Krisen zusammen, lassen dem Besseren Mein stärkstes Turnier! Also fast .... den Vortritt und bringen das alles ohne Unfälle und Chaos zu einem glücklichen Ende - also fast. Denn Anton ist Chaosstifter und Unruheherd in Person. Pech, unüberlegtes Handeln, Eifersüchteleien usw. lassen aus der Turniervorbereitung einen Hindernisparcours werden. - Und ehrlich: ohne diese überraschenden Wendungen wäre die Geschichte schnell erzählt und einigermaßen langweilig. So aber ist ein witziges Erstleser-Abenteuer entstanden, das im Tagebuchstil mit vielen lustigen Zeichnungen und gut lesbarer Fibelschrift den Bedürfnissen der Zielgruppe entgegenkommt. - Für Erstlese-Bestände jeder Größe gut geeignet.

Astrid Frey

Astrid Frey

rezensiert für den Borromäusverein.

Mein stärkstes Turnier! Also fast ....

Mein stärkstes Turnier! Also fast ....

Heiko Wolz. Mit Bildern von Zapf
Carlsen (2017)

Lesenlernen mit Spaß + Anton
76 S. : überw. Ill.
fest geb.

MedienNr.: 590097
ISBN 978-3-551-06832-3
9783551068323
ca. 7,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 7
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: