Girl Guide

Was in der Pubertät äußerlich und innerlich vor sich geht, kann verunsichern, aber auch spannend sein und Spaß machen. Marawa Ibrahim, die als Hula-Hoop-Artistin weltweit mit Mädchen und jungen Frauen arbeitet, blickt in 50 kurzen Girl Guide Themenkapiteln auf ihre eigene Zeit zwischen etwa zehn und vierzehn Jahren zurück und zeigt Leserinnen dieser Altersgruppe, dass sie mit ihren Problemen, Fragen und "Peinlichkeiten" nicht allein sind. In direkter Ansprache gibt sie ihnen wie eine einfühlsame große Schwester Informationen und viele praktische Ratschläge zu den körperlichen und seelischen Veränderungen, den weiblichen Genitalien, Periode, Sexualität, Körperpflege und Gesundheit. Dabei legt sie besonderen Wert darauf, Selbstbewusstsein und Selbstannahme zu stärken. Etwa den gleichen Raum wie die Texte nehmen die meist collageartigen, einfallsreich-ironischen Illustrationen ein. Ob der Rat, mit dem Geschlechtsverkehr noch etwas zu warten, ausreicht, um auf die Thematisierung von Ansteckungsgefahren und Verhütung zu verzichten, ist allerdings fraglich. Insgesamt kann das Buch jedoch breit empfohlen werden.

Monika Graf

Monika Graf

rezensiert für den Borromäusverein.

Girl Guide

Girl Guide

von Marawa Ibrahim und Sinem Erkas ; Übersetzung: Katharina Meyer
Carlsen (2020)

214 Seiten : zahlreiche Illustrationen (farbig)
kt.

MedienNr.: 600034
ISBN 978-3-551-25226-5
9783551252265
ca. 14,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pä
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: