Der Traum von Olympia

Samia Yusuf Omar läuft bei den Olympischen Spielen in Peking 2008 ihre persönliche Bestleistung und ist der Publikumsliebling - obwohl sie Letzte wird. Aber seitdem hat sie nur einen Traum: Die Olympischen Spiele 2012 in London. Der Traum von Olympia Jedoch darf sie, zu Hause in Somalia angekommen, nicht weiter trainieren, da die dort herrschenden Fundamentalisten es Frauen verbieten, Sport zu treiben. Sie setzt alles auf eine Karte, verlässt ihre Heimat und macht sich auf den Weg nach Europa. Mit nur 21 Jahren ertrinkt die junge Sportlerin kurz vor Italien im Mittelmeer. - Es ist schon gewagt, eine solch dramatisch und tragisch verlaufende Lebensgeschichte in einer Graphic Novel zu verarbeiten. Aber selten hat mich eine Geschichte derart berührt - und daran ist nicht zuletzt die Art und Weise der Darstellung "schuld". Dem Autor ist es hervorragend gelungen, dieses schwierige Thema, besonders vor dem Hintergrund der heutigen Flüchtlingssituation, spannend, aber auch mehr als angemessen umzusetzen. - Für alle Bestände wärmstens empfohlen.

Jutta Weber

Jutta Weber

rezensiert für den Borromäusverein.

Der Traum von Olympia

Der Traum von Olympia

Reinhard Kleist
Carlsen (2015)

Graphic Novel
145 S. : überw. Ill.
fest geb.

MedienNr.: 579074
ISBN 978-3-551-73639-0
9783551736390
ca. 17,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Bi
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: