The inheritance games

Zusammen mit ihrer Halbschwester Libby kämpft sich die 17-jährige Avery als Waise durchs Leben und gibt auf der Highschool alles, um ein Stipendium zu ergattern. Doch von einem Tag auf den anderen ändert sich plötzlich alles, denn ein ihr völlig The inheritance games unbekannter Milliardär hat sie zur Erbin seines gesamten Vermögens gemacht. Das Problem ist nur, dass an das Erbe die Bedingung geknüpft ist, in Hawthorne House einzuziehen, in dem die ganze enterbte Familie des alten Mannes lebt. Vor allem den vier charmanten, aber gefährlichen Enkelsöhnen traut Avery nicht über den Weg. Zudem wimmelt das riesige Anwesen nur so von versteckten Hinweisen und Geheimgängen, denn das verstorbene Familienoberhaupt liebte Rätsel über alles. Und es scheint, als hätte Mr. Hawthorne ein letztes großes Rätsel für seine Enkel und Avery hinterlassen, das sie nur zusammen lösen können. - Ein überaus spannendes und fesselndes Jugendbuch der amerikanischen Bestsellerautorin Jennifer Lynn Barnes, das die Leserschaft mitfiebern und rätseln lässt wie in einem großen Escapegame. Die originelle Story, facettenreiche Charaktere, emotionale Höhen und Tiefen sowie ein flüssiger, bildhafter Schreibstil machen den Auftakt (Band 2 erscheint im Juli 2022) zu einem echten Highlight. Der Roman zieht nicht nur Jugendliche in seinen Bann, deshalb für jeden Bestand nachdrücklich empfohlen.

Bettina Palm

Bettina Palm

rezensiert für den Borromäusverein.

The inheritance games

The inheritance games

Jennifer Lynn Barnes ; aus dem Amerikanischen von Ivana Marinovic
cbt (2022)

391 Seiten
kt.

MedienNr.: 605941
ISBN 978-3-570-31432-6
9783570314326
ca. 13,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.