Wer regiert die Welt?

"Geschichte, die - meist falscher Bericht über meist unwichtige Ereignisse": Ambrose Bierces Bemerkung nährt die Skepsis gegenüber weltgeschichtlichen Betrachtungen. Doch darunter macht es der britisch-amerikanische Historiker Wer regiert die Welt? und Archäologe Ian Morris nicht. Die Frage, die Morris umtreibt, lautet: Warum eigentlich regiert der Westen die Welt? Eine Antwort lautet: Es war die Glückssträhne der Entdeckung Amerikas, die dem Westen aufgrund des Vorteils der atlantischen Lage seine zumeist materielle Vorherrschaft sicherte, aber statt der Schiffe von Cortes hätten genau so gut die der Ming-Dynastie zu den Ufern der Neuen Welt aufbrechen können. Diese recht luftige Art der Geschichtsspekulation erdet Morris mit dem Instrumentarium von drei Disziplinen. Während die Biologie erklärt, was den gesellschaftlichen Fortschritt antreibt, und die Soziologie beschreibt, wie diese Entwicklung abläuft, ist es die Geographie, die nahezu alle Ost-West-Unterschiede und den scheinbaren neuzeitlichen Vorrang des Westens erläutern kann. Anders gesagt: "Karten, nicht Kerle" regieren die Welt. So wundert es nicht, wenn Morris am Ende des Buches spekuliert, dass die zunehmende Globalisierung zu einem "Chimerica" führen werde, in dem die geografischen Differenzen weitgehend eingeebnet würden. Mag auch das Menschenbild, das sich hinter derartigen Geschichtskonzeptionen verbirgt ("Angst, Faulheit und Habgier"), manchmal arg fatalistisch erscheinen, so breitet Morris sein fundamentales Wissen ebenso anschaulich wie anregend aus. Ein spannendes Buch über die Geistesabenteuer der Menschheitsgeschichte und ein munter-querläufiges Weltgeschichtsbuch von großer Anschauungskraft. Sehr empfehlenswert.

Michael Braun

Michael Braun

rezensiert für den Borromäusverein.

Wer regiert die Welt?

Wer regiert die Welt?

Ian Morris
Campus-Verl. (2011)

656 S. : Ill., graph. Darst., Kt.
fest geb.

MedienNr.: 568649
ISBN 978-3-593-38406-1
9783593384061
ca. 24,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ge
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: