Das Zeitalter der Unschärfe

In diesem Buch erzählt Thomas Hürter, freier Journalist und Sachbuchautor, in begeisternder Weise die anekdotisch aufgelockerte Geschichte der Physikerinnen und Physiker in der ersten Hälfte des 20. Jh. Man erlebt hier ihre detailreiche individuelle Das Zeitalter der Unschärfe und auch beim Zusammensein kollektive Biografie in dieser mit Kriegen, Revolution und Faschismus so gewaltig bewegten Zeit. Neben anderen lesen wir Persönliches und auch Fachliches über Marie Curie, Bequerel, Planck, Bohr, Einstein, Heisenberg, Schrödinger, Pauli zu Atommodellen, Radioaktivität, Kernspaltung, Atombombe. Das detailreiche unterhaltsame Buch verzichtet auf genauere fachliche Erklärungen; es ist formelfrei und somit für alle zugänglich. Am Ende 40 Literaturhinweise, Bildnachweise, 22 Spalten Register. Empfehlenswert.

Gertraud Roth

Gertraud Roth

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Das Zeitalter der Unschärfe

Das Zeitalter der Unschärfe

Tobias Hürter
Klett-Cotta (2021)

398 Seiten : Illustrationen
fest geb.

MedienNr.: 607461
ISBN 978-3-608-98372-2
9783608983722
ca. 25,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Na
Diesen Titel bei der ekz kaufen.