Zwischen Himmel und Erde

Die 17-jährige Amanda ist eine ambitionierte und erfolgreiche Springreiterin, deren Leben vom dominanten Vater fremdbestimmt wird. Dieser schließt eine irrsinnige Wette auf Amanda ab, die auf einem Islandpferd die Meisterschaften Zwischen Himmel und Erde gewinnen soll. Von da an beginnt Amandas Kampf mit sich selbst und mit dem eigens importierten Islandhengst Ægir. Denn der beeindruckende Ægir unterwirft sich Amanda nicht. So versucht Amanda mit aller Verzweiflung, Ægir ihren Willen aufzuzwingen. Doch sie begreift erst nach einem langen, einschneidenden Prozess, wie falsch sie bisher gehandelt und gedacht hat. - Der Roman für pferdebegeisterte Jugendliche ab 12 Jahren hat eine klare Botschaft, die der Leser gemeinsam mit Amanda entdeckt: Pferde sind wundervolle, sensible Geschöpfe, deren Willen und Empfindung der Mensch nicht missbrauchen darf. Ein beeindruckendes Buch (auch für Erwachsene), das man nicht mehr aus der Hand legen möchte und das noch lange nachwirkt. Unbedingt zu empfehlen! (Übers.: Dagmar Lendt)

Veronika Teufel

Veronika Teufel

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Zwischen Himmel und Erde

Zwischen Himmel und Erde

Live Bonnevie
Coppenrath (2011)

493 S.
fest geb.

MedienNr.: 569643
ISBN 978-3-649-60318-4
9783649603184
ca. 14,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: