Du gehörst (nicht) dazu!

Tommi will nicht in den Kindergarten, denn seit Johannes neu in seine Gruppe gekommen ist, hat sich vieles verändert. Tommi wird von Johannes geärgert, und das Schlimmste ist, dass andere Kinder genau das machen, was Johannes will. Du gehörst (nicht) dazu! Denkt Tommi an den Kindergarten, bekommt er Bauchweh. Mit seiner Mama darüber sprechen traut er sich nicht, deshalb bringt diese ihn auch wieder in den Kindergarten. Dort geht es wieder los. Tommi wird geärgert und ausgeschlossen, und auf Ninas Frage, ob alles OK ist, nickt er nur zögerlich. Darüber sprechen kann er einfach nicht. Bis, ja bis Johannes ihn von der Sprossenwand schubst. Plötzlich steht ihm Lukas bei, und dieser ist es auch, der sich an die Erzieherin wendet. Nina hatte das Problem bereits beobachtet, und durch ein Gruppenspiel erleben die Kinder plötzlich, wie es sich anfühlt, ausgeschlossen zu werden. Seitdem gehört Tommi wieder zur Gruppe und geht wieder sehr gerne in den Kindergarten. - Mobbing kann früh beginnen, und entsprechend wichtig ist ein bewusster Umgang mit diesem Thema. Das Bilderbuch greift diese Thematik einfühlsam, aber direkt auf, und schildert deutlich die Gefühle des Betroffenen. Hilflosigkeit, Scham und Angst sind deutlich spürbar. Es ist weniger die Sprache die hier wirkt, als die Illustrationen. Abgerundet wird dieses wichtige Bilderbuch durch Tipps für Kinder wie z.B. der Boxsack Willi Wüterich oder das Sorgentelefon. Schließlich gibt es noch Ratschläge von einer Expertin für betroffene Familien. - Für jeden Bestand empfohlen.

Barbara Jaud

Barbara Jaud

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Du gehörst (nicht) dazu!

Du gehörst (nicht) dazu!

eine Geschichte von Antje Szillat. Mit Bildern von Marion Goedelt
Coppenrath (2019)

[11] Bl. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 596502
ISBN 978-3-649-62849-1
9783649628491
ca. 15,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 5
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.