Duhuu? Hast du mich lieb?

Die Titelfrage, genauso in der gedehnten Sprechweise des "Du", kennt wohl jedes Elternteil, und die Antwort dürfte auch eigentlich klar sein. Nun durchzieht sie ein Bilderbuch - und bleibt doch immer wieder interessant, Duhuu? Hast du mich lieb? da zum einen immer wieder neue Situationen beschrieben werden, in denen sich der/die Fragende der Antwort doch nicht mehr so ganz sicher sein kann... Zum anderen ist es auch die ausgefallene und spannend-chaotische Illustration von V. Ballhaus, die das Weiterlesen interessant macht. Die Texte von G. Kreslehner erscheinen auf den ersten Blick nicht besonders kindgerecht, entwickeln aber ihren ganz eigenen Zauber und wirken auch bei Kindern durch ihren Bilderreichtum, wenn z.B. der "Krisenfall" der Wut und des Zorns in der Frage mit dem Bild, dass die "Tränen zu einem rauschenden Fluss werden", ausgedrückt wird. Die klaren Antworten kommen dagegen meist mit nur einem Wort aus - und sind ja im Grunde auch das Wichtigste! Die Botschaft, immer, in jeder Situation angenommen und geliebt zu werden, dürfte nicht nur bei Kindern das Zentrale dieses durchaus auch für Erwachsene geeigneten Buches sein. Unbedingt empfehlenswert!

Susanne Elsner

Susanne Elsner

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Duhuu? Hast du mich lieb?

Duhuu? Hast du mich lieb?

Gabi Kreslehner ; Verena Ballhaus
Tyrolia-Verl. (2017)

[14] Bl. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 851619
ISBN 978-3-7022-3584-0
9783702235840
ca. 14,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 3
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.