Sein, Antlitz, Körper

"Sein. Antlitz. Körper - Kirchen öffnen sich der Kunst" war ein umfangreiches Ausstellungsprojekt, das in neun Kirchen, einer Synagoge sowie um ein Lutherdenkmal im vergangenen Jahr in Berlin, Eisenach und Jerusalem gezeigt Sein, Antlitz, Körper wurde. Mehr als 100 Künstlerinnen und Künstler aus den verschiedensten Kulturkreisen nahmen daran teil. Dieser Band begleitet die Leserin und den Leser auf einem Weg durch diese Kunstpräsentationen. Dabei wird zum einen deutlich, dass die sakralen Räume die Kunstwerke ikonografisch-theologisch aufzuladen im Stande sind und zum anderen die ausgestellten Arbeiten neue, etwa auch liturgische Deutungen finden können - so drückt es Katja Triebe, eine der drei für den Katalog verantwortlich zeichnenden Herausgeber aus. Die 12 Texte, davon zwei Predigten, regen an; die Abbildungen, die die Kunstwerke innerhalb der Ausstellungspräsentationen zeigen, laden zur Auseinandersetzung ein - eine anregende Lektüre.

Walter Zahner

Walter Zahner

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Sein, Antlitz, Körper

Sein, Antlitz, Körper

hrsg. von Alexander Ochs
Kerber (2017)

Kerber Art
200 S. : überw. Ill. (überw. farb.)
fest geb.

MedienNr.: 862528
ISBN 978-3-7356-0358-6
9783735603586
ca. 35,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ku
Diesen Titel bei der ekz kaufen.