Und sie bewegt sich doch!

Der Benediktiner Christoph Gerhard reflektiert in seinem Büchlein die wechselseitige Beziehung von Astronomie und Religion. Dabei bietet er einen lesenswerten Überblick zur Astronomie in der Geschichte der Menschheit von der Jungsteinzeit Und sie bewegt sich doch! bis heute. Alle seine Beschreibungen werden mit biblischen Texten in Verbindung gebracht, wobei der Autor jedwede fundamentalistische oder gar kreationistische Sichtweise sehr kritisch hinterfragt. Ihm geht es darum, die Ergänzung von naturwissenschaftlich begründeter Weltsicht und theologischem Blick auf die Wirklichkeit zu fördern, denn: "Unsere Weltsicht wird eindimensional, wenn wir nur einen der beiden Bereiche betrachten." Das gelingt dem Autor auf ansprechende und lesenswerte Weise! Ab mittleren Beständen eine Bereicherung.

Frank Müller

Frank Müller

rezensiert für den Borromäusverein.

Und sie bewegt sich doch!

Und sie bewegt sich doch!

Christoph Gerhard
Vier-Türme-Verl. (2017)

126 S.
fest geb.

MedienNr.: 589164
ISBN 978-3-7365-0052-5
9783736500525
ca. 16,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Na, Re
Diesen Titel bei der ekz kaufen.