Die Abenteuer des Ollie Glockenherz

Als Billy auf die Welt kommt, hat er ein Loch im Herzen. Seine Mutter näht ihm in den Stunden des Wartens im Krankenhaus ein Stofftier. Billy und Ollie sind fortan unzertrennlich. Ollie ist keine gewöhnliches Spielzeug, sondern lebendig. Einst ereigneten Die Abenteuer des Ollie Glockenherz sich auf dem Jahrmarkt in einer Wurfbude folgenschwere Begebenheiten. Der Harlekin ZoZo verliebte sich in eine Ballerina-Puppe. Doch ein Mädchen, es ist ausgerechnet die spätere Mutter Billys, bekam diese Puppe. ZoZo verfällt in Trübsinn, zumal die Wurfbude pleitegeht und verfällt. Nun verwandelt sich der lustige Harlekin in ein böses Geschöpf, das sich mit aus Schrottteilen selbst zusammengebauten Monstern umgibt, die ihm hörig sind. ZoZo hat seine Freude daran, anderen Kindern ihre liebsten Kuscheltiere zu entwenden, nachdem ihm selbst seine geliebte Ballerina abhandengekommen ist. Seinen "Gruseln" gelingt es, auch Billys Hasenbären Ollie zu kidnappen ... - Die turbulente Fantasieerzählung des amerikanischen Autors wird trotz gewisser Längen vor allem jungen Lesern gefallen. Das versöhnliche Ende mit der Läuterung des bösen Clowns nimmt dem martialischen Geschehen am Ende jede Schärfe. Die große Schrift, der flotte Stil und die sehr eindrucksvollen Illustrationen machen den spannenden Kinderroman zu einem Leseerlebnis für Kinder, die bereits flüssig lesen können.

Helmer Passon

Helmer Passon

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Die Abenteuer des Ollie Glockenherz

Die Abenteuer des Ollie Glockenherz

William Joyce
Fischer Sauerländer (2017)

276 S. : Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 591155
ISBN 978-3-7373-5499-8
9783737354998
ca. 18,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.