Zippel, das wirklich wahre Schlossgespenst

Schlüsselkind Paul lebt mit seinen Eltern in einem Altbau und trifft beim Aufschließen der Wohnungstür eines Tages auf Zippel, ein klitzekleines Türschloss-Gespenst mit einem riesengroßen Herzen. Von diesem Moment an hat Pauls Zippel, das wirklich wahre Schlossgespenst Einsamkeit ein Ende und selbst die fiesen Mobbing-Aktionen seiner Mitschüler lassen sich besser ertragen. Doch Zippels Zuhause ist gefährdet, denn das alte verrostete Türschloss soll ausgetauscht werden. Das müssen die neuen Freunde Paul und Zippel unbedingt verhindern! - Das unterhaltsame Hörbuch rund um das kleine Schlossgespenst, das ziemlich viel Unsinn im Kopf hat, erinnert an Klassiker wie Pumuckl oder das Sams, denn auch Zippel verdreht gerne Buchstaben, hat eine Schwäche für lustige Reime und lernt mit kindlichem Charme die ihm unbekannte Menschenwelt kennen. Katharina Thalbach liest das Kinderbuch-Debüt des Journalisten Alex Rühle mit unverwechselbarer Stimme und macht das Hörbuch zu einem witzig-verrückten Hörvergnügen. Für jeden Bestand.

Bettina Palm

Bettina Palm

rezensiert für den Borromäusverein.

Zippel, das wirklich wahre Schlossgespenst

Zippel, das wirklich wahre Schlossgespenst

Alex Rühle. Gelesen von Katharina Thalbach
Silberfisch (2018)

2 CD (ca. 143 Min.)
CD

MedienNr.: 594863
ISBN 978-3-7456-0003-2
9783745600032
ca. 13,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 6
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.